Sie müssen leider draußen bleiben…

Auf der Seite Great Firewall of China kann jeder prüfen, ob eine bestimmte Seite von China aus aufgerufen werden kann oder ob der Seitenrequest in der Firewall der chinesischen Staatsmacht endet.

Dazu passend veröffentlichte die New York Times gerade eine Nachricht, dass die Führung von Myanmar (bzw. Burma bzw. Birma) aufgrund andauernder Berichte in Form von Texten, Bildern und Videos über einen Aufstand von Tausenden Mönchen einfach den Stecker gezogen und damit das Internet ausgeschaltet hat. Kaum zu glauben, aber dort geht so etwas offensichtlich.

Ob es nun eine gute oder schlechte Nachricht ist, weiß ich noch nicht zu entscheiden, aber www.weareroot.de ist geblockt.

Bist DU es auch?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *