Kurztipp: Besser suchen in der Konsole

Man kennt das: Man sucht eine Variable oder einen bestimmten String und weiß partout nicht, in welcher der 10.000 Dateien sich diese/r befindet.

Auf der Konsole hat man grep zur Verfügung. Beim Studium der manpage von dem Tool fiel mir Parameter –color auf, den ich seit dem ständig nutze. Er bewirkt, dass der Suchbegriff innerhalb der Zeile farbig markiert wird, sodass er leichter zu entdecken ist. Sehr praktisch.

Beispiel:

grep --color -r "Suchbegriff oder regulärer Ausdruck" /etc

Mittels eines Eintrags in der .bashrc im eigenen $HOME-Verzeichnis kann man auch grep dazu bringen, jedes Mal den Suchbegriff zu markieren.

Manuell eintragen…

alias grep='grep --color'

…oder gleich direkt an die Datei anfügen:

echo -n "alias grep='grep --color'" >> ~/.bashrc

Kennt ihr noch mehr sinnvolle Parameter? Immer her damit!

3 Gedanken zu „Kurztipp: Besser suchen in der Konsole“

  1. Na logo…
    grep -Rin ‘suchstring’ *

    Immer super wenn man im Include gewurstel eines fremden Programms nach einem String suchen muss. Such in allen Dateien im aktuellen und allen Unterordnern nach einem String.

  2. Na logo…

    grep -Rin 'suchstring' *

    Immer super wenn man im Include gewurstel eines fremden Programms nach einem String suchen muss. Such in allen Dateien im aktuellen und allen Unterordnern nach einem String.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.