Amavis/Spamassassin: Änderung der ixHash-Server

Bei dem Nachschauen einer Konfigurationseinstellung stieß ich auf die Nachricht, dass sich bereits vor einer Weile die Server des ixHash-Projektes geändert haben und dadurch die Hash-Abfragen bis zur Anpassung der Config nicht mehr funktionieren.

[…]

As mentioned a few weeks ago, the domains ‘nospam.login-solutions.de’
and ‘nospam.login-solutions.ag’ will reach EOL in the near future. They
are being replaced by the single DNS zone ‘generic.ixhash.net’

[…]

Auf der in der Mail (siehe Linklist) genannten URL gibt es eine aktualisierte Beispielkonfiguration für die ixhash.cf.

Links:

  • iXHash-Projektseite @ Sourceforge.net
  • Erklärung des Projektes auf der iX-Homepage
  • iXhash in Spamassassin einbinden
  • SpamAssassin-Mailinglist: Important info for iXhash users
  • Beispielkonfiguration für ixhash.cf (Spamassassin-Modul)
  • 2 Gedanken zu „Amavis/Spamassassin: Änderung der ixHash-Server“

    1. Kleiner Hinweis: Ich weiß nicht, ob es nur mir so ging, allerdings heißt mein Plugin “ixhash.pm” (alles Kleinbuchstaben). Die oben genannte Beispielkonfiguration verweist allerdings auf eine iXhash.pm und ruft damit auf einem Linuxsystem eine nicht existente Datei auf.

      Bitte achtet bei der Änderung der Konfiguration darauf.

    2. Kleiner Hinweis: Ich weiß nicht, ob es nur mir so ging, allerdings heißt mein Plugin “ixhash.pm” (alles Kleinbuchstaben). Die oben genannte Beispielkonfiguration verweist allerdings auf eine iXhash.pm und ruft damit auf einem Linuxsystem eine nicht existente Datei auf.

      Bitte achtet bei der Änderung der Konfiguration darauf.

    Schreib einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *