Xming – X-Server für Windows

Gerade wollte ich nach langer Zeit mal wieder von einem Windows-System aus eine X-Anwendung auf einem entfernten Linux-System starten. Das war damals mit kostenlosen Lösungen sehr kompliziert (cygwin). Inzwischen hat sich aber einiges getan.Mit Xming lässt sich das ganz einfach realisieren. Einfach installieren und es findet seinen Platz im System-Tray.Nun kann PuTTY gestartet werden und in den Optionen unter Connection/SSH/X11 das X11-Forwarding aktiviert werden. Wenn man sich jetzt mit einem Rechner verbindet, auf dem ein X-Server läuft, kann man ein X-Programm starten (z.B. xcalc), das sich darauf hin in die Windows-Oberfläche einbindet.

Xming in Action