Schlagwort-Archiv: apache

long lost child came home!

Hier mal wieder der Beweis, dass Programmierer auch Humor haben (können).Auszug aus dem Apache-Log:

[Wed Sep 2 00:00:03 2009] [notice] Apache configured — resuming normal operations[Wed Sep 2 00:00:03 2009] [notice] Accept mutex: sysvsem (Default: sysvsem)[Wed Sep 2 00:00:03 2009] [warn] long lost child came home! (pid 26610)[Wed Sep 2 00:00:03 2009] [warn] long lost child came home! (pid 26611)[Wed Sep 2 00:00:03 2009] [warn] long lost child came home! (pid 26612)[Wed Sep 2 00:00:03 2009] [alert] Child 25654 returned a Fatal error… \nApache is exiting!

Danke an Chris für diese Erheiterung.

Apache2: Download von PHP-Files als Text zulassen

Um php-Files innerhalb eines bestimmten Pfades statt der Ausführung sondern die Auslieferung als Download zu ermöglichen (z.B. für den WordPress-Downloadordner) muss man nur in das oberste Verzeichnis, welches dieses Verhalten zeigen soll, eine .htaccess-Datei mit folgendem Inhalt anlegen:

?View Code APACHE
# filename .htaccess (with dot!)
 
<FilesMatch "\.php$">
ForceType text/plain
</FilesMatch>

Der Download sollte ohne Neustart oder Reload des Apache-Webservers sofort funktionieren. Man kann es in diesem Fall auch nur als Viewer verwenden (allerdings ohne Syntax-Highlighting), denn der Browser zeigt die Datei direkt an.

Wer den Download erzwingen und die Anzeige im Browser vermeiden will, wählt statt des oben verwendeten Typs lieber:

?View Code APACHE
ForceType application/octetstream

Da es sich in dem Beispiel um einen regulären Ausdruck handelt, kann man es natürlich noch für vielfältig andere Formate und MIME-Typen verwenden.